Literatur-Wettbewerb – Mitmachen!

Quelle: http://deutsche-literaturgesellschaft.de/Wettbewerb.php

„Sie schreiben gerne und träumen vom eigenen Buch? Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zum Wettbewerb! Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen ab 18 offen, egal ob Männlein oder Weiblein, alt oder jung. Wir wünschen uns einen Roman, eine originelle Geschichte, real oder fiktiv, mit einem Mindestumfang von 40 Seiten (gilt nicht für illustrierte Geschichten oder Kindergeschichten, hier gibt es keinen Mindestumfang), nach oben ohne Grenzen. Geschrieben mit Fantasie, Eingebung und viel Esprit, ernsthaft und oder leicht, das Beste, was Sie je geschrieben haben. Wer gewinnt, bekommt ein Preisgeld von 500 Euro und die Option auf eine Veröffentlichung des Buches in der Deutschen Literaturgesellschaft. Eine Jury bestehend aus Lektoren, Pressevertretern und Berliner Buchhändlern wird die Entscheidung fällen und im Rahmen der Leipziger Buchmesse März 2010 bekanntgeben.

Dies sollte Ihre Sendung an uns beinhalten:

* einen Ausdruck des Manuskripts
* Ihre Anschrift
* wenn Sie mögen Informationen über Sie als Autorin/Autor

Senden Sie Ihr Manuskript an:

Schreibwettbewerb
Deutsche Literaturgesellschaft
Das Lektorat – Stichwort Wettbewerb
Europa-Center
D-10789 Berlin

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Manuskript per Mail zu senden.
Wettbewerb@Deutsche-Literaturgesellschaft.de

Einsendeschluß ist der 15.03.2010.

Alle Wettbewerbsteilnehmer werden Ende März 2010 über den Verlauf des Wettbewerbes benachrichtigt.

Sie erhalten von uns nach wenigen Tagen eine Eingangsbestätigung, damit Sie wissen, dass Ihr Manuskript gut angekommen ist. Möchten Sie mehr über unsere Philosophie erfahren?

Unser Verlagsprogramm ist eine ausgewählte Mischung bekannter Schriftsteller, prominenter Personen des Zeitgeschehens und neuer Autoren, die wir in einem interessanten Umfeld vorstellen.“

Die Teilnahme steht allen Autorinnen und Autoren offen. Pro Autorin/Autor darf nur ein Beitrag eingereicht werden. Mitarbeiter/innen der Deutschen Literaturgesellschaft und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnehmer versichern, dass die eingesandten Werke keine Rechte Dritter verletzen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Weil immer etwas in der Post verloren gehen kann, senden Sie bitte nur Kopien, keine Originale. Wünschen Sie eine Rücksendung Ihres Manuskripts, legen Sie Ihrem Schreiben bitte 5 EUR bei, denn wir versenden Manuskripte ausschließlich per Einschreiben, damit sie sicher bei Ihnen ankommen. Ihre Daten, Manuskripte und Pseudonyme werden von uns vertraulich behandelt. Ihr Urheberrecht bleibt zu jeder Zeit gewahrt.

http://deutsche-literaturgesellschaft.de/Wettbewerb.php

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s