Schlagwort-Archive: Artists for Freedom

Artists for Freedom – AUSSTELLUNG, BADEN-BADEN, 2012

AUSSTELLUNG, BADEN-BADEN, 2012

http://www.artistsforfreedom.net/joomlade/index.php?option=com_content&view=article&id=52&Itemid=63

in der Kachelofenfabrik Emil Löw GmbH, Baden-Baden

Artists for Freedom richtet von Mai 2012 – Juli 2012 die fünfte offizielle Artists for Freedom Benefiz Kunstausstellung aus. In der Kachelofenfabrik Emil Löw GmbH sollen ausgewählte Positionen aktueller Kunst gezeigt werden.

Mit der Ausschreibung in der fünften Auflage der Veranstaltung wird auch 2012 wieder Künstlern die Möglichkeit gegeben, eigene Werke unter dem Schirm von Artists for Freedom e.V zu präsentieren.
Teilnahmebedingungen für Künstler aller Genres ist das Einreichen von Werken aus dem Bereich Gemälde, Digital Art, Grafik, Skulpturen, Schmuckdesign, Fotografie, Literatur, Video- oder der Installationskunst.
Darüber hinaus sollen die Arbeiten einen Bezug zum Thema „Be The Future, Now!“ aufweisen.
Eine Jury wird eine Auswahl aus allen eingereichten Arbeiten treffen und die Nominierung für die Teilnahme vornehmen.

Die Bewerbung ist nicht altersgebunden und weltweit ausgeschrieben

Bewerbungsschluss für die Anmeldung ist der 31. März 2012.

Bei Interesse senden Sie bitte eine Email an:
ausstellungbb@artistsforfreedom.net

Sie erhalten anschließend so schnell wie möglich die Bewerbungsunterlagen und Teilnahmebedingungen.

http://www.artistsforfreedom.net/joomlade/index.php?option=com_content&view=article&id=52&Itemid=63

Artists for Freedom Auftaktveranstaltung

AFF Auftakt

http://www.artistsforfreedom.net/joomlade/

*
29. Mai 2010 – 26. Juni 2010
1. offizielle Auftaktveranstaltung von und mit ARTISTS FOR FREEDOM

in Kooperation mit dem einzigartigen Galileo Park,
Preisträger 2009 beim Wettbewerb
„Deutschland, Land der Ideen“
in den Sauerland Pyramiden.
Eröffnungsveranstaltung am 29. Mai 2010
für geladene Gäste.
http://www.galileo-park.de

AFF Auftakt

Artists for Freedom – Auftaktveranstaltung in Kooperation mit dem Galileo-Park
29. Mai 2010 19:00 Uhr
AFF Eröffnungszeremonie
“The Take-off!”

* Pressekonferenz
* Einführung in die Welt von AFF durch die Gründer Christina Seibold und Ray Wilkins FRSA
* Gastrednerin: Bettina Landgrafe (Gründerin von Madamfo Ghana e.V. http://www.madamfo-ghana.de, bekannt durch Stern-TV)
* Laudatio und Vernissage zur Eröffnung der 1. AFF Ausstellung mit vielen Künstlern, Lesungen, Video Präsentationen.
* Live Musik mit Syndicate (Rock aus Frankfurt) und JD Wood. Live Präsentation des AFF Themensongs “Going Home” und Weltpremiere des neuen AFF Songs “Better World”
* Vorstellung AFF Freedom Kids

30. Mai 2010 10 Uhr
AFF Rockfrühstück für und mit AFF Freedom KIDS

* 11:00 Uhr Rockfrühschoppen mit Syndicate and JD Wood (Rock Covers and own Songs)
* Informationen zum Thema modernen Menschenhandel
* Ausstellung von Kunst, Skulpturen, Installationen und Multimedia Shows
* AFF Freedom Kids – “Kinder helfen Kindern“

30. Mai – 26. Juni 2010 Die Artists for Freedom Kunstausstellung

* Dauerausstellung von Gemälden, Skulpturen und Installationen.
* Selektive Live Events wie Musik, Lesungen an den Wochenenden (noch in Planung)

“Help to make worldwide Freedom a reality and not just a dream!”

http://www.artistsforfreedom.net/joomlade/

certificateursulaschuh

Artists for Freedom

bannerAFFsmall

certificateursulaschuh

bannerAFFsmall

Artists for Freedom – Gemeinsam Veränderungen schaffen!

Unsere Mission

WIR kämpfen für die Menschenrechte durch die Bündelung kreativer Ideen in einer weltweiten Gemeinschaft von Künstlern.

KÜNSTLER aus der ganzen Welt, aus allen Sparten der Kunst, machen durch ihre Arbeiten auf einen großen Missstand aufmerksam.

WIR nutzen die Kraft der Kunst, um u.a. auf den weltweiten Menschenhandel, Zwangsarbeit und Zwangsprostitution aufmerksam zu machen, Unrechtsbewusstsein zu schärfen und gezielt zu helfen.

Unsere Vision

* Artists for Freedom schafft ein weltweites Forum für Künstler und Kunstliebhaber mit einem gemeinsamen Ziel: dem Kampf gegen den modernen Menschenhandel.

* Artists for Freedom bietet Künstlern eine Plattform finanzielle Mittel zum gemeinnützigen Einsatz für Betroffene zu erwirtschaften.

* Artists for Freedom unterstützt regionale Hilfsprojekte gleicher Ausrichtung, durch verschiedene Kooperationsformen und Medienberichterstattung.

Unsere Ziele

* Wir gründen regionale Artists for Freedom Künstlerverbände. Teilnehmende Länder werden durch uns unterstützt bei Planung und Gestaltung (Infomaterial).

* Ein lokales Netzwerk von Gleichgesinnten, das unsere Mission rund und um den Globus kommuniziert.

* Wir veranstalten lokale Ausstellungen in allen Mitgliedsländern. Dort präsentieren wir Kunst, informieren und diskutieren gemeinsam über unsere Ziele.
(In jedem Mitgliedsland wird Artists for Freedom durch einen Officer vertreten, unterstützt von mindestens 5 Künstlern)

* Auf unserer Internetpräsenz Artists for Freedom finden sich aktuelle Informationen zur modernen Sklaverei, eine Galerie teilnehmender Künstler, Textpassagen unserer Autoren zum Thema, Musik, Videos und Ankündigungen über kommende Veranstaltungen.

* Wir garantieren Medienberichterstattung durch Musik, unseren Titelsong „Going Home“, durch gezielte Presseberichte, Videos und Interviews.

* Wir informieren durch Flyer, Broschüren und Booklets, darüber hinaus nutzen wir Literatur und visuelle Kunst, um auf das Problem des Menschenhandels aufmerksam zu machen.

* Wir unterrichten Kinder und Jugendliche über die Gefahren des Menschenhandel durch Ausstellungen und Informationsveranstaltungen in Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen.

Habe den Mut zur Veränderung!

http://de.wikipedia.org/wiki/Artists_for_Freedom

http://artistsforfreedom.wordpress.com/2010/03/21/artists-for-freedom-projekt-broschure-deutsch/

http://artistsforfreedom.wordpress.com/