Schlagwort-Archive: Frauen

Eine Auszeit …

an einem Ort, der bewusst anders ist als zu Hause – das sollte frau sich öfter gönnen!

http://www.auszeit-refugium.de/

Bewusst ohne Ablenkung, bewusst ohne großen Luxus oder Statussymbole. Dafür voller Überraschungen, Inspiration und neuen Impulsen.

Gefühlt am Ende der Welt, geografisch kurz hinter Augsburg (in Deubach, um genau zu sein…). Weit genug weg von zu Hause, doch nah genug, um sich öfter mal eine „Auszeit“ zu gönnen. Und mit maximal 5 Personen eine gute Größe, um sich allein oder mit Freundinnen zurückzuziehen, Kräfte zu sammeln um dann wieder durchzustarten.

Es gibt ein Feenzimmer, einen grünen Salon mit Baum, ein Gold-Lokus und die Küche ist aus den Steinen einer alten Scheune gemauert. Ein alter Kachelofen sorgt für Wärme und das Waschbecken ist ein ausgehöhlter Findling. Die Spuren der Zeit gehören dazu: Hier ist das SEIN wichtiger ist als der SCHEIN.

In allen alten Kulturen gab es Zeiten, in denen sich Frauen nur mit Frauen zurückzogen. Um Zeit miteinander zu verbringen, sich zu vernetzen, auszutauschen, Spaß zu haben, Dinge zu erschaffen.

Wenn sie dann wieder ins „normale Alltagsleben“ zurückkehrten, dann waren sie angefüllt mit prickelnden Ideen, neuen Bekanntschaften und voller Tatkraft.

Die moderne Variante davon ist die „AuszeitParty“

Sinn-voll, unkompliziert und „nebenher“ netzwerken, kochen, lachen, Pläne schmieden, zur Ruhe kommen, sich inspirieren lassen oder einfach „eine Auszeit“ nehmen.

Denn Grosses entsteht immer aus dem Zusammenwirken mehrerer…

Das ist eine Gruppe von Frauen, die nicht nur neue Ideen haben, sondern sich auch konkrete Ziele setzen und diese verwirklichen. Meistens Themen beruflicher Art, kann aber auch genauso eine private Veränderung sein (soll es ja geben :-). Es ist ein feststehendes Team, von der „Ist-Aufnahme“ bis zum Erreichen des Erfolgs. Jede unterstützt jede. Mit Ideen, mit Tatkraft und mit Energie.
Sehr effektiv, sehr konzentriert und nur was für Frauen, die WIRKLICH was stemmen wollen.

Wenn Sie mögen, schauen Sie doch auf die Website von Anya, fahren Sie dort mit der Mousetaste über die Bilder und lassen sich inspirieren…

http://www.auszeit-refugium.de/

Viel Spaß!

Herzgruß
Ursula

Das totale Chaos

…habe ich hier bei crissi237 im idiotenclub gefunden:
http://idiotenclub.blog.de/2010/01/04/abend-7693222/

Eines späten Nachmittags kommt ein Mann von der Arbeit nach Hause und findet das totale Chaos vor.

Die Kinder sind noch im Schlafanzug und spielen im Vorgarten im Matsch.
Überall im Gras verstreut liegen leere Packungen und das Papier von Süßigkeiten. Die Türen am Auto seiner Frau stehen weit offen, auch die Haustür ist sperrangelweit auf und der Hund ist nirgendwo zu sehen.

Als der Mann in den Flur tritt, sieht er, dass eine Lampe umgefallen ist und der Läufer zusammengeknüllt an der Wand liegt. Im Wohnzimmer plärrt das Fernsehen laut und im Esszimmer liegen überall Spielzeug und Klamotten verstreut. In der Küche stapelt sich das Geschirr in der Spüle, die Reste vom Frühstück stehen noch auf dem Tisch, Hundefutter liegt auf dem Boden, ein zerbrochenes Glas unter dem Tisch und an der Terrassentür liegt ein Haufen Sand.

Schnell läuft er die Treppe hoch, um seine Frau zu finden, und muss dabei über Spielzeug und weitere Klamottenhaufen steigen. Als er am Bad vorbeigeht, läuft ihm Wasser entgegen. Als er ins Bad sieht, sieht er einen Haufen nasse Handtücher, Seife und Spielzeug auf dem Boden. Vor der Toilette liegt abgerolltes Toilettenpapier und Zahnpasta ist über den Spiegel und über einen Teil der Wand verschmiert.

Er rast ins Schlafzimmer und findet seine Frau im Schlafzimmer, im Bett liegend , ein Buch lesend vor. Sie sieht ihn lächelnd an und fragt, wie sein Tag gewesen ist.
Er sieht sie verwirrt an und fragt: „Was ist denn heute hier passiert?“

Sie lächelt wieder und antwortet, „Jeden Tag, wenn Du nach Hause kommst, fragst Du doch, was ich um Himmels Willen den ganzen Tag gemacht habe…“

„Ja und?“ sagt er entsetzt.

Sie antwortet: “ …heute habe ich nichts gemacht.“

… und gleich danach kommt die Hölle:
http://idiotenclub.blog.de/2010/01/05/hoelle-7698284/